Via Dinarica HR-B-14 Mitteldalmatien

Mitteldalmatien

Via Dinarica HR-B-14

Text:Hrvatski | English | Deutsch – Speichern GPS track
Etappe auf dem interaktiven Portal: Hrvatski | English | Deutsch
« Vorherige Etappe
| Via Dinarica Blaue Linie | Nächste Etappe »

Das Küstengebiet zwischen den Städten Šibenik und Split ist zahm und leicht hügelig, mit Berggipfeln bis zu 700 m Höhe. Im Relief heben sich einige Höhenketten hervor, die parallel zur Küste verlaufen. Eine davon ist Orlice – Boraja – Vilaja, die andere, nordöstlich vom Dubrava-Biranj-Tiefland, der Berg Trtar. Reliefmäßig ist auch die naheliegende Schlucht des Krka-Flusses interessant, die in einer wasserlosen Hochebene tief eingeschnitten ist und eine wahre Karstoase darstellt. Die Vegetation ist im ganzen Gebiet von Šibenik, außer der Krka-Schlucht, spärlich, typisch mediterran. Die Berge sind überwiegend mit Macchie bedeckt und ermöglichen schöne Aussichten.
Der Berg Trtar befindet sich oberhalb der Krka-Schlucht und verfügt über zwei gleich hohe Gipfel – Krtolin und Orlovača. Im Gipfelgebiet des Bergs befinden sich 14 riesige Windturbinen der Windkraftanlage Trtar-Krtolin, die Šibenik und die Umgebung mit Strom versorgt. Der Trtar und das Gebiet rundherum waren vor langer Zeit dicht mit Weinreben bepflanzt; der hiesige Wein unter der Bezeichnung Trtar war der beste in Dalmatien, von den einstigen Weingärten jedoch ist keine Spur mehr zu sehen.
Die Via Dinarica führt vom Trtar auf das Boraja-Gebirge und setzt sich weiter Richtung Opor und Labištica fort. Der Boraja ist höher als der Trtar und bietet schöne Aussichten. Er hat die Form eines ausgedehnten, 15 km langen Grats. Im südlichen Abschnitt verbindet sich an den Boraja das etwas höhere Vilaja-Gebirge. Schon beim ersten Zusammentreffen mit dem Gebirge sind seine reliefmäßigen Eigenartigkeiten zu sehen: niedrige Karstflächen und trockene Täler, die von Küstenmacchie und lichtem, degradiertem Wald durchzogen sind. Der Weg setzt sich vom Boraja südlich auf die Berge Labišnica und Opor, sowie auf das Kozjak-Gebirge über die Strecke des ehemaligen Dalmatien-Bergwanderwegs fort.

  • Trtar
  • Boraja
  • Labinštica (Labin Dalmatinski)
  • Opor
  • Vilaja
  • Malačka

Die Karte in einem neuen Fenster