Via Dinarica HR-B-18 Naturpark Biokovo

Naturpark Biokovo

Via Dinarica HR-B-18

Text:Hrvatski | English | Deutsch – Speichern GPS track
Etappe auf dem interaktiven Portal: Hrvatski | English | Deutsch
« Vorherige Etappe
| Via Dinarica Blaue Linie | Nächste Etappe »

Die riesige Gebirgskette der Dinariden kommt dem Meer an keiner Stelle so nahe und zeigt nirgendwo ein so aufregendes und eindrucksvolles Bild wie im Gebiet der Küste von Makarska. Die Aussicht vom Meer auf die eindrucksvolle Wand des Biokovo-Gebirges mit seinen Felsen, Schurren, Kluften und Türmen ist das Grundmerkmal dieses Abschnitts der adriatischen Küste und eine unumgängliche Ansicht auf allen Ansichtskarten der Riviera Makarska.
Die Riviera Makarska ist ein Küstengürtel in Mitteldalmatien, zwischen der Bucht Vruje im Nordwesten und dem Kap Višnjica bei Ploče im Südosten. Dieses etwa 60 km lange und etwa 3 km breite Gebiet ist vom Hinterland durch die Gebirge Biokovo und Rilić getrennt. Der Rilić, obwohl niedriger und ziemlich abgetrennt vom zentralen Gebiet des Biokovo, kann als südöstlicher Abschnitt des Gebirges angesehen werden. Dank seiner besonderen Form, seiner Bedeutung und der reichen Natur, ist das ganze Biokovo als Naturpark geschützt.
Bergsteigerisch gesehen ist es wichtig hervorzuheben, dass alle Aufstiege lang und anstrengend, größtenteils der Sonne ausgesetzt und deshalb im frühen Morgengrauen zu unternehmen sind. Es ist auch zu betonen, dass wegen dem schwierigen Gelände Aufstiege bei schlechten Wetterbedingungen (Nebel, Bura-Sturm, Schnee) zu vermeiden sind. Falls Sie eine Bergwanderung auf dem Biokovo vorhaben, vergessen Sie nicht, dass Sie für eine Sommertour täglich mindestens 3-5 Liter Flüssigkeit mit sich nehmen müssen. Bei einer Bergwanderung auf dem Biokovo muss man unbedingt eine Landkarte benutzen, da eine Verirrung sehr gefährlich sein kann. Als Warnung sei auch die Tatsache erwähnt, dass auf dem Biokovo die meisten Gebirgsunfälle passieren. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass viele Touristen, aber auch Bergwanderer, mit unzureichender Flüssigkeit und Ausrüstung auf das Gebirge steigen, die Länge und den Schwierigkeitsgrad des Aufstiegs bei Sonne und die Gefahren unterschätzen, die ein Irren auf dem orientierungsmäßig schwierigen Karstgelände verursachen können.
Die Via Dinarica führt über das Biokovo-Gebirge gänzlich auf der Strecke des Biokovo-Bergwanderpfads (BPS). Dieser beginnt beim Präsentationszentrum des Naturparks Biokovo in Gornja Brela. Die längs führende Wanderung auf diesem Pfad ist äußerst interessant, stellt aber bergsteigerisch eine hervorragende Leistung dar. Die Bewältigung des ganzen Wegs in “einem Stück” ist auch unter der Statusbezeichnung “Biokovski vuk” (Wolf von Biokovo) bekannt. Der Abschnitt der Via Dinarica über das Biokovo-Gebirge ist der anspruchsvollste Abschnitt der blauen Linie, weil er durch unbesiedeltes Gebiet auf sehr schwierigem Gelände führt.

  • Gornja Brela, Präsentationszentrum des Naturparks Biokovo
  • Bukovac
  • Šćirovac / Miletnjak
  • Sveti Ilija
  • Slobodan Ravlić auf Lokva
  • Vošac
  • (Sveti Jure)
  • Ravna vlaška
  • Kimet
  • Bergpass Staza
  • Kozica

Die Karte in einem neuen Fenster